Im Dezember eröffnen wir mit Kunst eine neue Anlagekategorie für euch!

Splint hero section image

Schau dir die neuen Anlagen für Dezember an und vergleiche sie miteinander. Finde die Anlagemöglichkeiten, welche am besten zu dir passen. Diesen Monat gibt es einen 100 Punkte Wein aus dem Napa Valley, eine exklusive Uhr, den zweitältesten Whisky von Macallan, eine weitere Handtasche und unser erstes Kunstobjekt, welches Whisky und Pop-Art perfekt kombiniert.

Ab €50 starten!
Splint's hero section image

Übersicht der Assets

The Macallan, 8 Dekaden Peter Blake Set, 2012

Vermögenswert

€ 36.850

Total Anlagewert inklusive Gebühren

Frühere Rendite

+17,4% p.a.

Die historische Wertsteigerung

Ertragspotential

+13,6% p.a.

basierend auf historischer Wertentwicklung

Siehe Details

Hermès, Birkin, 2013

Vermögenswert

€ 14.200

Total Anlagewert inklusive Gebühren

Frühere Rendite

+14,2% p.a.

Die historische Wertsteigerung

Ertragspotential

+8,2% p.a.

basierend auf historischer Wertentwicklung

Siehe Details

Rolex, Daytona, Ref. 116518LN

Vermögenswert

€ 47.100

Total Anlagewert inklusive Gebühren

Frühere Rendite

+31,7% p.a.

Die historische Wertsteigerung

Ertragspotential

+12,3% p.a.

basierend auf historischer Wertentwicklung

Siehe Details

Macallan 2020 – 78YO Red Collection

Vermögenswert

€ 103.900

Total Anlagewert inklusive Gebühren

Frühere Rendite

+29,0% p.a.

Die historische Wertsteigerung

Ertragspotential

+14,7% p.a.

basierend auf historischer Wertentwicklung

Siehe Details

Screaming Eagle 2018

Vermögenswert

€45.000

Total Anlagewert inklusive Gebühren

Frühere Rendite

+19,0% p.a.

Die historische Wertsteigerung

Ertragspotential

+9,1% p.a.

basierend auf historischer Wertentwicklung

Siehe Details

The Macallan, 8 Dekaden Peter Blake Set, 2012

Splint's Euro Icon

Anlagewert:

€ 36.850
Splint's splint number icon

Anzahl Splints:

737

Kunst oder Whisky? Ein limitiertes Präsentationsset, das in Zusammenarbeit mit Sir Blake anlässlich seines 80. Geburtstags entwickelt wurde.

Drei Gründe für eine Investition:

  • Das auf 250 Stück limitierte Set beinhaltet 8 Macallan Miniaturflaschen, unter anderem von der Fine & Rare Serie.
  • Der Ausgabepreis pro Set lag bei 6.000 EUR und wurde zuletzt für über 35.000 EUR an Auktionen gehandelt.
  • Das Set enthält insgesamt 8 Artefakte. Für jedes Jahrzehnt gibt es ein Artefakt und zusammen stehen sie für Feuer, Wasser, Erde und Luft.

Diese Sammlung von acht Miniaturen wurde in Zusammenarbeit mit dem bekannten britischen Pop-Art-Künstler Sir Peter Blake erstellt und im Juni 2012 veröffentlicht. Die acht Jahrzehnte seines Lebens werden in acht Einzelflaschen präsentiert. Das Erscheinungsdatum war perfekt gewählt, da es im Monat seines 80. Geburtstags lag.

Es war nicht das erste Mal, dass Blake mit Macallan zusammenarbeitete. Der berühmte Pop-Künstler entwarf 12 Etiketten für den berühmten Jahrgang 1926 aus Fass Nr. 263. Die Brennerei und der Künstler haben sich später für eine neue Kollektion im Jahr 2021 wieder zusammengetan.

Das Set präsentiert Jahrgänge aus jedem Jahrzehnt, darunter auch mehrere Abfüllungen aus der begehrten Fine & Rare-Serie. Der Whisky in den Flaschen wurde in den folgenden Jahren gebrannt: 1937, 1949, 1952, 1969, 1976, 1989, 1997 und 2002. Also eine für jedes Jahrzehnt seines Lebens.

Stuart Newman, der Art Director, hat die Artefakte in der Kiste ausgesucht. Die Artefakte stehen für Feuer, Wasser, Erde und Luft, von denen jedes den Prozess der Whiskyherstellung unterstützt. Dazu gehören:

1930er Jahre: ein Schwarz-Weiss-Bild von Brennereiarbeitern bei Macallan. Ein Feuereimer - steht für Wasser und Feuer. Die tanzende Zinnente ist eine Nachbildung einer von Sir Peters Lieblingsfiguren aus seiner Sammlung.

1940s: Windfeste Streichhölzer. Eine Zinnfliege - in der Speyside noch sehr lebendig. Kleine Flasche mit einem Gemälde der Queen Mary, eines der ersten Kunstwerke, die Sir Peter Blake als Student in den späten vierziger Jahren kaufte. Die Gummistiefel sind ein originales Paar Tom-Thumb-Stiefel, die Sir Peter in seiner Sammlung hat und die zu seinen Lieblingsstiefeln gehören.

1950s: She-Devil-Gemälde auf dem Einband des Buches. Halfpenny.

1960s: CD mit dem Cover des Beatles-Gemäldes von Sir Peter Blake - mit einer alten, von DH erstellten Werbung und einem Film von Phil Sansom über die Herstellung der Blake @ LXXX-Box.

1970s: Teekanne und Rosengemälde - das kühne und farbenfrohe Design wird durch Blumen ergänzt.

1980s: Gemälde - um ein wenig natürliches Leben zu schaffen. Gnom beim Fischen (auf dem Spey!) oder mit einem Gartenspaten. Spey-Lachs - als Symbol für die Fischerei auf dem Macallan's Easter Elchies Estate

1990s: Auszug aus dem Buch - W für Whisky, die Collage ähnelt dem Stil von Sir Peter Blake. Macallan-Fass - als Symbol für die Bedeutung der Eichenfässer bei der Herstellung des Macallan.

2000s: Porzellanmaus - als Symbol für das Computerzeitalter.

Jede Sammlung ist eines von 250 handgefertigten Kunstwerken von Blake selbst. Unser Exemplar enthält zusätzlich einen signierten Druck des Kunstwerks aus dem Buch in limitierter Auflage, signiert von den Machern. Es sind nur 3 signierte Exemplare in Kombination mit der Box erhältlich.

In App öffnen

Im Preis von €36.850 sind die Plattformgebühr von Splint Invest und externe Unterhaltskosten von €6.600 enthalten. €30.250 können dem Set zugeordnet werden.
Splint Invest Plattform-Gebühr: Entschädigung für die Tokenisierung des Assets, die Wartung sowie die Weiterentwicklung der Applikation und die Kosten für Forschung und Pflege des Expertennetzwerks.
Externe Unterhaltskosten: Versand, Handhabung, 9 Jahre Lagerung und Versicherung.

In App öffnen

Hermès, Birkin, 2013

Splint's Euro Icon

Anlagewert:

€ 14.200
Splint's splint number icon

Anzahl Splints:

284

Drei Gründe für eine Investition:

  • Seit 1985 haben Birkin Bags eine durchschnittliche jährliche Wertsteigerung von 14,2 % erzielt.
  • Hermès hebt jährlich die Preise für diese begehrten Taschen um 5 bis 10 % an, was ebenfalls die Preise auf dem Sekundärmarkt weiter nach oben treibt.
  • Die jährliche Produktion der Birkin-Tasche liegt bei knapp 3.000 Stück.

Die Design-Idee zur Birkin Bag entstand während eines Fluges 1983. Louis Dumas, der damalige Chef des Familienunternehmens Hermès, traf während einer Reise auf die britische Schauspielerin Jane Birkin, welche eine Strohtasche als Handtasche nutzte. Auf die Frage, weshalb eine Tasche aus Bast entgegnete die Schauspielerin, dass übliche Handtaschen schlicht zu klein wären. Louis Dumas begann umgehend damit, eine trapezförmige Tasche zu skizzieren.

Das Online-Portal Welt hat die Preisentwicklung der Birkin Bags jener von US-Aktien und Gold gegenübergestellt und ist zu einem einem verblüffenden Resultat gekommen: Die Edelhandtaschen übertreffen die Rendite von traditionellen Anlagen. Die jährliche Wertsteigerung von Birkin Bags liegt 5 % über jener von Aktien. Eine Hermès Tasche ist nicht im Laden um die Ecke erhältlich - der Produzent bestimmt, wer eine der begehrten Handtaschen überhaupt erwerben darf. Die Produktion wird bewusst limitiert. Ähnlich wie bei einer Rolex Uhr müssen Käufer mehrjährige Wartezeiten in Kauf nehmen. Um diese Wartezeiten zu umgehen, weichen Kundinnen und Kunden auf den Sekundärmarkt aus. Selbst Taschen mit Gebrauchsspuren nach mehrjähriger Verwendung erzielen noch Preise von über 10.000 Euro. Dies unterstreicht die enorme Verknappung und die hohe Nachfrage.

Oftmals werden seltene Stücke aus limitierten Editionen für sechsstellige Beträge an Auktionen gehandelt. Die Birkin Bag mit dem Modellnamen Himalaya wurde bei Christie's in Hongkong zum Rekordpreis von 200.198 US-Dollar versteigert. Die Handtasche ist aus mattweissem Niloticus-Krokodilleder gefertigt und mit einem 18-karätigen Goldgriff bestückt.

In App öffnen

Im Preis von € 14.200 sind die Plattformgebühr von Splint Invest und externe Unterhaltskosten von € 2.150 enthalten. € 12.050 können der Tasche zugeordnet werden.
Splint Invest Plattform-Gebühr: Entschädigung für die Tokenisierung des Assets, die Wartung sowie die Weiterentwicklung der Applikation und die Kosten für Forschung und Pflege des Expertennetzwerks.
Externe Unterhaltskosten: Versand, Handhabung sowie Lagerung und Versicherung über die gesamte Laufzeit.

In App öffnen

Rolex, Daytona, Ref. 116518LN

Splint's Euro Icon

Anlagewert:

€ 47.100
Splint's splint number icon

Anzahl Splints:

942
Ein Daytona Oyster Perpetual Cosmograph, aus 18 Karat Gelbgold mit intensivem schwarz- und champagnerfarbenem Zifferblatt.

Drei Gründe für eine Investition:

  • Die Referenz 116508 hat über die letzten drei Jahre eine durchschnittliche jährliche Wertsteigerung von 31,7 % erzielt.
  • Über 1.000 Modelle der Referenz 116518LN wurden in den letzten 12 Monaten auf dem Sekundärmarkt gehandelt.
  • Die durchschnittliche Verweildauer auf dem Sekundärmarkt betrug 55,2 Tage, was die hohe Liquidität unterstreicht.

Viele Uhrensammler weltweit möchten eine "Paul Newman" Rolex Cosmograph Daytona in ihrem Besitz haben. Im Jahr 2018 brachte Rolex die Rolex Cosmograph Daytona Paul Newman Gelbgolduhr 116518LN heraus. Eine Neuheit war das auf Komfort ausgerichtete patentierte Oyster-Flex-Armband.

Die Rolex Cosmograph Daytona 116518LN verfügt über ein rundes 40-mm-Gelbgoldgehäuse mit Monoblock-Mittelteil, verschraubtem Gehäuseboden, kratzfestem Saphirglas und Aufzugskrone. Die Lünette ist aus schwarzer Keramik mit einer eingravierten tachymetrischen Skala.

Das Zifferblatt des Rolex Cosmograph Daytona 116518LN ist schwarz mit passenden Hilfszifferblättern und hat rote Zeiger mit Indexindexen. Das Modell wird von einem Automatikkaliber 4130 mit einer unglaublichen Präzision von -2/+2 Sekunden/Tag und Chronographenfunktion angetrieben. Die Gangreserve dieser Referenz beträgt 72 Stunden. Das bemerkenswerte Gehäuse der Uhr ist mit einem schwarzen Oyster-Flex-Armband aus Kautschuk und einer Faltschließe aus Gelbgold ausgestattet. Das superelastische Metallblatt des Oyster-Flex-Armbands ist über einem schwarzen Hochleistungselastomer geformt, das besonders widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse und sehr langlebig ist. Es hat eine Wasserdichtheit von 100 Metern.

In App öffnen

Im Preis von € 47.100 sind die Plattformgebühr von Splint Invest und externe Unterhaltskosten von € 4.300 enthalten. € 42.800 können der Uhr zugeordnet werden.
Splint Invest Plattform-Gebühr: Entschädigung für die Tokenisierung des Assets, die Wartung sowie die Weiterentwicklung der Applikation und die Kosten für Forschung und Pflege des Expertennetzwerks.
Externe Unterhaltskosten: Versand, Handhabung sowie Lagerung und Versicherung über die gesamte Laufzeit.

In App öffnen

Macallan 2020 – 78YO Red Collection

Splint's Euro Icon

Anlagewert:

€ 103.900
Splint's splint number icon

Anzahl Splints:

5.000

Dieser 78 Jahre alte Whisky aus der Red-Collection ist der zweitälteste Whisky mit Altersangabe aus dem Hause The Macallan.

Drei Gründe für eine Investition:

  • Dieser Whisky wurde 1942 destilliert und danach für 78 Jahre in einem Sherry Fass gelagert.
  • Der Ausgabepreis pro Flasche lag bei 70.000 € und wurde kurz danach bereits für über 100.000 € an Auktionen gehandelt.
  • Der Index für exklusive Macallan Flaschen hat in den letzten 10 Jahren eine durchschnittliche jährliche Wertsteigerung von 17 % erzielt.

Die Macallan Red Collection umfasst sechs Single Malts, die alle ein sehr hohes Alter aufweisen. Der jüngste ist 40 Jahre alt und der älteste 78 Jahre alt. Und obwohl wir von Macallan nichts weniger als Luxus erwarten, ist diese Kollektion wirklich beispiellos und hat erfolgreich die Aufmerksamkeit von Whisky-Fans auf der ganzen Welt geweckt.

Derart hohe Altersangaben sind in der Branche sehr selten. Der 78 Jahre alte Whisky aus dieser Kollektion hielt bis zur Veröffentlichung des 81 Jahre alten The Reach den Rekord für den ältesten Whisky mit Altersangabe von Macallan.

Jede Flasche der Red Collection wird in einer handgefertigten Eichenholzkiste präsentiert, die aus demselben europäischen Eichenholz gefertigt ist, aus dem auch die berühmten Eichenfässer von Macallan hergestellt werden.

Laut der Website von Macallan geht der Name auf den Gründer der Destillerie zurück: "Reid ist ein Nachname schottischen Ursprungs und bedeutet "rot". Dieser Nachname leitet sich von dem Spitznamen 'the Red' (der Rote) ab, einem Spitznamen, der üblicherweise aufgrund des rötlichen Gesichts oder der blutroten Haarfarbe einer Person vergeben wird. Unser Gründer, Alexander Reid, trug diese Farbe seit den Anfängen von The Macallan in seinem Namen."

In App öffnen

Im Preis von €103.900 sind die Plattformgebühr von Splint Invest und externe Unterhaltskosten von €13.900 enthalten. €90.000 können der Flasche zugeordnet werden.
Splint Invest Plattform-Gebühr: Entschädigung für die Tokenisierung des Assets, die Wartung sowie die Weiterentwicklung der Applikation und die Kosten für Forschung und Pflege des Expertennetzwerks.
Externe Unterhaltskosten: Versand, Handhabung, 8 Jahre Lagerung und Versicherung.

In App öffnen

Screaming Eagle 2018

Splint's Euro Icon

Anlagewert:

€45.000
Splint's splint number icon

Anzahl Splints:

900

3 Kisten vom bekanntesten exklusiven Wein aus der neuen Welt. 

Drei Gründe für eine Investition:

  • Der Jahrgang 2018 hat 100 Parker Punkte erreicht.
  • Seit dem Erstverkauf im März 2021 hat der Preis des Weines bereits um 35,52 % zugelegt.
  • Nur gerade etwa 500 Kisten werden von diesem Wein jährlich produziert.

Betrachtet man die geringe Produktionsmenge von nur etwa 500 Kisten pro Jahrgang, ist es nicht verwunderlich, dass sich Interessenten bereits viele Jahre im Voraus in die Warteliste des Screaming Eagle eintragen müssen, um sich bestenfalls ein Vorkaufsrecht für den bekanntesten Fine-Wine des Napa Valley sichern zu können.

Verbunden mit der 100/100 Punkte Bewertung des angesehensten Weinkritikers Robert Parker Wine Advocate und der fortschreitenden Klimaerwärmung, liegt es selbst für unerfahrene Weininvestoren auf der Hand, dass es sich bei dem jüngsten Jahrgang 2018 um eine absolute Rarität handelt. Folgerichtig erwirtschaftete der Screaming Eagle 2018 seit Release im März 2021 eine Rendite von 35,52 %. Verglichen mit dem Referenzjahrgang 2012, der ebenfalls mit 100/100 Punkten von Robert Parker Wine Advocate prämiert wurde und eine fünf Jahresperformance von 57,81 % verzeichnete, dürfen Investoren beim Jahrgang 2018 mit zukünftigen Gewinnen rechnen und ihrem Portfolio einen Hauch von Hollywood verleihen.

In Hollywood findet sich der Screaming Eagle auf den Weinkarten der bekanntesten Restaurants wieder und genießt hohes Ansehen bei den Stars und Sternchen. Zumindest bei denjenigen, die sich glücklich schätzen können, bereits in den Genuss gekommen zu sein.

In App öffnen

Im Preis von €45.000 sind die Plattformgebühr von Splint Invest und externe Unterhaltskosten von €7.950 enthalten. €37.050 können den Flaschen zugeordnet werden.
Splint Invest Plattform-Gebühr: Entschädigung für die Tokenisierung des Assets, die Wartung sowie die Weiterentwicklung der Applikation und die Kosten für Forschung und Pflege des Expertennetzwerks.
Externe Unterhaltskosten: Versand, Handhabung, 9 Jahre Lagerung und Versicherung.

In App öffnen